LANGUAGE
ZAIR: SHIFT THE PERSPECTIVE

Mit dem Crash der Aktienmärkte, als gäbe es kein Morgen, wird die Angst vor einer globalen Rezession zunehmend zur Realität. In solchen Zeiten schauen smarte institutionelle und private Investoren nicht von der Seitenlinie zu, sondern setzen ihr Kapital in rezessionssichere Sektoren ein, die “essentielle Leistungen“ erbringen. Da derzeit alle Arten von Aktien liquidiert werden, sind Investoren und Portfoliomanager im Grunde auch nur beschäftigt, Geldmittel umzuschichten, um ihre Portfolios neu auszurichten und sich an die neue Realität anzupassen. Bestenfalls werden rezessionssichere Aktien in die Portfolios aufgenommen, um vor Zeiten der Unsicherheit und des wirtschaftlichen Niedergangs zu schützen – während gleichzeitig auf die nächste grosse Industrie gewettet wird, die sich als lupenreiner Gewinner aus diesem schmutzigen Schlamassel herauskristallisiert.

Geschätzter John Persinos erklärt in seinem Artikel “The Recession-Resistant Power of Utilities” wieso eine bestimmte Art von Versorgungsunternehmen immun gegen Rezessionen ist:

“Der wachsende Bedarf an Energieversorgungsunternehmen wird nie nachlassen... Ob wir uns in einer Expansion oder Kontraktion, in einem Bullen- oder Bärenmarkt befinden, die Menschen werden immer gewisse Güter des täglichen Bedarfs nachfragen... Stromversorger bringen Wachstum, Sicherheit und Einkommen, in guten wie in schlechten Zeiten. In diesen nervenaufreibenden Marktbedingungen, in denen die täglichen Nachrichten zuweilen wie ein Alptraum erscheinen, sind Versorgungsunternehmen ein Sektor, in dem man gut schlafen kann.”

Da Zinc8 Energy Solutions Inc. auf genau diese Art von Versorger abzielt, hat sich das Unternehmen auf die mitunter stabilsten Partner und Kunden im gesamten Markt fokussiert. Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen verlangsamen sich die Geschäftsaktivitäten bei staatlichen Energieversorgern in einer Rezession normalerweise nicht. Die Entscheidungsträger neigen sogar dazu, gemäss den Vorgaben der Regierung, die Kapitalinvestitionen zu erhöhen, um zu expandieren (v.a. mit Effizienzprojekte), damit die Energieversorgung für ihre Kunden erschwinglicher gemacht wird.

Da das patentierte Langzeit-Energiespeichersystem von Zinc8 darauf abzielt, ein effizienteres intelligentes Netz (“smart grid”) der nächsten Generation zu erschaffen, bietet das Unternehmen den Versorgungsunternehmen eine dringend benötigte Lösung, und zwar unabhängig vom wirtschaftlichen Auf- oder Abschwung. Der oben genannte Artikel rät dazu, “sich auf langfristige Investitionstrends zu konzentrieren, die nicht aufzuhalten sind”. Zink8 ist eine einzigartige Wette auf genau das.

Letzte Woche veröffentlichte der Forbes-Redakteur David Vetter den Artikel “How Coronavirus Makes The Case For Renewable Energy”, der wie folgt beginnt: “Die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen hat dazu geführt, dass die Länder dem wirtschaftlichen Schock globaler Krisen wie Coronavirus stärker ausgesetzt sind, und die Regierungen sollten auf erneuerbare Energien setzen, um solche Risiken zu verringern, sagte ein führender Finanzökonom.”


“Der Doppelschlag des Coronavirus und ein Ölpreiskrieg haben diese Woche die Märkte verwüstet und die Schwächen einer globalen Wirtschaft, die eng mit dem volatilen Verhalten der Märkte für fossile Brennstoffe verbunden ist, unterstrichen.”(Quelle: “How Coronavirus Makes The Case For Renewable Energy“, Forbes, 13.03.2020)

Der eingangs erwähnte Forbes-Artikel geht wie folgt weiter:

Dr. Charles Donovan, Exekutivdirektor beim Centre for Climate Finance & Investment an der Imperial College Business School in London, äusserte sich gegenüber Forbes.com am Ende einer Woche, in der das COVID-19-Coronavirus als Pandemie bestätigt wurde, zusammen mit einer Ankündigung Saudi-Arabiens, dass das Ölangebot in einer Zeit sinkender Nachfrage erhöht wird. Die beiden Ereignisse liessen den Dow Jones Industrieindex um bis zu 10% fallen – der stärkste Rückgang seit 1987, was die Zentralbanken veranlasste, weitere düstere Rezessionsprognosen zu veröffentlichen.

”Ich glaube, wir treten in eine ganz neue Phase der Volatilität ein“, sagte Donovan. ”Dies sind die unglücklichen Auswirkungen eines globalen Marktes, welcher der Volatilität der Ölmärkte ausgesetzt ist und leidet, wenn unvorhersehbare Ereignisse wie das Coronavirus zum schlimmsten Zeitpunkt auftauchen.” Donovan suggerierte, dass aufgrund der übermäßigen Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen eine solche Volatilität in die Weltwirtschaft eingebaut wurde. “Wir sehen jetzt die Schattenseiten der Entscheidungen, die wir über die Art der Energiewirtschaft getroffen haben“, sagte er. Der Schutz vor den Risiken weiterer Krisen, vom Klimawandel bishin zu Pandemien, würde nicht nur kurzfristige Finanzspritzen erfordern, sondern ein “gemeinsames Denken“ der Entscheidungsträger, die Entwicklungsindustrien, die nicht an Öl und Gas gekoppelt sind, den Vorrang zu geben.

Während Aktivisten und Klimawissenschaftler erneuerbare Energien aus Umweltgründen fördern, betonte Donovan, dass nachhaltige Energiequellen wie Wind-, Sonnen- und Gezeitenkraft für Investoren und politische Entscheidungsträger auf rein wirtschaftlicher Basis attraktiver sein sollten als fossile Brennstoffe. “Es muss erkannt werden, dass die erhöhte Volatilität auf den Ölmärkten in krassem Gegensatz zu dem steht, was die grosse Tugend der erneuerbaren Energien werden könnte, die nichts mit ihrer Grünheit zu tun hat, sondern vielmehr mit der Stabilität der Cashflows aus den zugrunde liegenden Vermögenswerten“, sagte Donovan. “Die relative Stabilität der erneuerbaren Energien, die im Einsatz sind und bereits Stromabnahmeverträge haben ... sollten sie vor einer Wertminderung immun machen.“ Diese Analyse beruht zum Teil auf den inhärenten Eigenschaften der erneuerbaren Energien: Durch Wind, Wasser oder Sonnenlicht angetrieben und von einer nachhaltigen Infrastruktur eingefangen, gelten erneuerbare Energien als widerstandsfähiger gegen Monopolisierung durch Kartelle und unverblümte Manipulation.

Doch die gegenwärtige Geldpolitik liegt hinter der Kurve, die durch eine inhärente, historische Verzerrung gegenüber fossilen Brennstoffen belastet wird. Dies ist eine Realität, die in Europa zunehmend anerkannt wird: Im September empfahl der ehemalige Leiter des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde, der Europäischen Zentralbank (EZB), Investitionen in fossile Brennstoffe auslaufen zu lassen und sich für grüne Anleihen zu entscheiden – wenngleich Lagarde feststellte, dass der Markt für erneuerbare Energien noch nicht gross genug sei, um das 2,6 Billionen EUR ($2,9 Billionen USD) grosse Portfolio der EZB aufzunehmen. Unterdessen stieg die Emission von grünen Anleihen (“green bonds“) im vergangenen Jahr um 50% und erreichte laut der Climate Bonds Initiative einen Rekord von $255 Milliarden USD.

Nichtsdestotrotz werden die Zentralbanken wahrscheinlich während des gesamten Frühjahrs und Sommers zur Rettung der angeschlagenen Volkswirtschaften gerufen werden, mit der Art von grossen Geldspritzen und Rettungsaktionen, wie sie in dieser Woche zu beobachten waren, als die US-Notenbank in einem fehlgeschlagenen Versuch, die Anleger zu beruhigen, $1,5 Billionen USD in die Märkte pumpte.

“Wir kommen jetzt zu einem sehr wichtigen Punkt, an dem die politischen Entscheidungsträger sicherstellen können, dass diese Runde der Geldlockerung nicht in hohem Maße darauf ausgerichtet ist, die Ölproduzenten an einem Rettungsseil zu halten“, sagte Donovan. Rettungspakete könnten stattdessen um eine Strategie der Dekarbonisierung und der Vorbereitung der Länder auf CO2-arme Übergänge herumstrukturiert werden. “Meiner Meinung nach müssen diese Interventionen auf strukturelle Investitionen und Dinge wie die Umschulung von Menschen in Branchen ausgerichtet sein, die nicht mehr am Leben gehalten werden können“, sagte Donovan.

Während der Prozess der Entwicklung einer CO2-armen Infrastruktur einer Pandemie oder einem Flächenbrand kaum im Wege stehen dürfte, könnten sich solche Volkswirtschaften im Laufe der Zeit als dauerhafter erweisen als solche, die auf der Grundlage von endlichen, volatilen Kohlenwasserstoffen aufgebaut sind – und besser in der Lage sind, Krisen zu überstehen.

“Es ist nicht so, dass wir durch mehr Windturbinen und Sonnenkollektoren das Coronavirus vermeiden könnten“, sagte Donovan. “Aber wir [die grossen Volkswirtschaften] waren wie der Frosch in einem Wassertopf, der sich langsam erwärmt: Das Feuer wurde gerade um einige Kerben nach oben gedreht, und das einzige, was wir jetzt tun können, ist, aus dem Topf zu springen. Es geht hierbei um den Aufbau einer Energie-Infrastruktur, die Widerstandsfähigkeit schafft.“

Der Forbes-Artikels unterstreicht eindrucksvoll, dass Zinc8 Energy mit seiner Langzeit-Energiespeicherbatterie strategisch gut positioniert ist und inmitten des aggressivsten Aufbaus einer CO2-freien Energieinfrastruktur der Vereinigten Staaten Fuss fasst. Und wieder einmal steht im Mittelpunkt der Pioniere einer neuen Ära: New York – The Empire State


An diesem Tag [15. März] im Jahr 1956 genehmigen die Treuhänder der NYPA den Entwurf für ein Siegel einer Energiebehörde, das vom Bildhauer Paul Manship entworfen wurde. Weitere bemerkenswerte Werke von Manship sind der Prometheus-Brunnen im Rockefeller Center und das Paul J. Rainey Memorial Gateway im Bronx Zoo.” (Quelle: Twitter @NYPAenergy)

Am vergangenen Freitag (13. März 2020) enthüllte der Gouverneur des Bundesstaates New York, Andrew Cuomo “Einzelheiten zu den Auszeichnungen für 21 grosse Solar-, Wind- und Energiespeicherprojekte im Bundesstaat New York mit insgesamt 1.278 MW neuer erneuerbarer Kapazität“:

Diese Projekte, die von NYSERDA (New York Energy Research & Development Authority) und anderen staatlichen und lokalen Behörden verantwortungsbewusst durchgeführt und entwickelt werden, werden direkte, private Investitionen in Höhe von über $2,5 Milliarden USD für ihre Entwicklung, ihren Bau und Betrieb anregen sowie über 2.000 kurz- und langfristige Arbeitsplätze schaffen. Die Projektvergaben beschleunigen die Fortschritte New Yorks auf dem Weg zu Gouverneur Cuomo‘s Green New Deal Ziel bis 2030, 70% der Elektrizität des Bundesstaates aus erneuerbaren Quellen zu beziehen, wie es im Gesetz Climate Leadership & Community Protection Act kodifiziert ist, und unterstützen das staatliche Mandat für einen 100% CO2-freien Stromsektor bis 2040.

“New York ist weiterhin führend bei der Entwicklung von grossen Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien, die dem Bundesstaat erhebliche wirtschaftliche Vorteile und Arbeitsplätze bringen“, sagte Gouverneur Cuomo. “Mit diesen Projekten werden wir auf unserer aggressiven Strategie zur Bekämpfung des Klimawandels aufbauen und eine Grundlage für eine nachhaltigere Zukunft für alle New Yorker schaffen.“

Dieser Meilenstein zeigt, dass New York sich in Echtzeit für die Umsetzung der ehrgeizigsten Agenda für saubere Energie in den Vereinigten Staaten einsetzt. Es wird erwartet, dass die Projekte jährlich über 2,5 Millionen MWh an erneuerbarer Energie erzeugen werden – die Projekte werden genug Strom für über 350.000 Haushalte liefern und den CO2-Ausstoss um mehr als 1,3 Millionen Tonnen pro Jahr reduzieren, dies entspricht fast 300.000 Autos pro Jahr, die von der Strasse geholt werden. Die Zuschüsse, die sich auf insgesamt $1 Milliarde USD staatlicher Investitionen belaufen, umfassen Projekte, deren Gebote 23% niedriger waren als die vor 3 Jahren eingegangenen Angebote, was für die New Yorker einen beträchtlichen Wert darstellt und den anhaltenden erheblichen Kostenrückgang bei den erneuerbaren Energien verdeutlicht.

Alicia Barton, Präsident und CEO von NYSERDA, sagte: “Unter der Führung von Gouverneur Cuomo und wie in seiner Rede für den Bundesstaat 2020 betont wurde, trägt New Yorks stetige Förderung von Grossprojekten im Bereich der erneuerbaren Energien dazu bei, eine saubere Energiezukunft schneller und erschwinglicher als je erwartet zu schaffen. Aufbauend auf unserem Erfolg der letzten 3 Jahre werden diese Projekte, sobald sie abgeschlossen sind, allen New Yorkern eine beträchtliche Menge an sauberer, erneuerbarer Energie liefern und gleichzeitig zum Wachstum der grünen Wirtschaft des Bundesstaates beitragen. Da die Auswirkungen des Klimawandels in New York und auf der ganzen Welt zu spüren sind, ist eine rasche Umstellung auf erneuerbare Energieformen unerlässlich...“

ZAIR – Das neue Börsensymbol von Zinc8

Gestern nach Börsenschluss verkündete Zinc8 Energy Solutions Inc., dass die Änderung des Unternehmensnamens mit der Marktöffnung am Freitag, den 20. März 2020, unter dem neuen Symbol ZAIR in Kraft treten wird. Die neue CUSIP-Nummer lautet 98959U108.

Ron MacDonald, Präsident und CEO von Zinc8, kommentierte: “Diese Ankündigung ist der jüngste Schritt, den wir bei Zinc8 Energy Solutions unternommen haben, um auf dem globalen Markt Klarheit darüber zu schaffen, wer wir sind und in welchem Geschäft wir tätig sind, nämlich der Langzeit-Zink-Luft-Energiespeicherung. Diese offizielle Namensänderung folgt auf 2 neue Ankündigungen von Zinc8; unsere Auftragsvergabe und Projektzusammenarbeit mit der New York Power Authority (NYPA) und unsere Vereinbarung über den Einsatz im privaten Sektor mit Digital Energy, die von NYSERDA gefördert wird.“

Schlusspunkt

Der jüngste Ausbruch der Krankheit COVID-19 hat viel Unsicherheit mit sich gebracht und praktisch eine wirtschaftliche Rezession verursacht, wobei der Energiesektor keine Ausnahme von diesem wirtschaftlichen Abschwung darstellt.

“Wirtschaftskrisen bieten jedoch auch eine Chance für Unternehmen, Industrien und ganze Nationen, Produktionsanlagen umzustrukturieren und neue Möglichkeiten zu erkunden”, so ein Forschungsbericht über “The Impact of the Economic Crisis on Innovation“ (“Die Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf die Innovation”).

Eine Wirtschaftskrise hat zwar negative Auswirkungen auf die meisten Wirtschaftsakteure, aber auf lange Sicht wird sie nicht nur Verlierer hervorbringen. “Grosse Unternehmen werden spekulative oder unterdurchschnittliche Geschäftseinheiten abstossen”, so die Prognose eines CNBC-Artikels aus dem vergangenen Jahr. “Auf der positiven Seite wird dies neuen Raum für Start-ups schaffen, um bahnbrechende (“disruptive”) Geschäftsmodelle zu realisieren...”

BloombergNEF erwartet, dass die Energiespeicherindustrie bis 2040 um das 122-fache wachsen wird. Derzeit gibt es ein Wettrennen von Mitstreitern, sich an der Spitze der Rangliste zu positionieren, um den grössten Teil des Kuchens zu bekommen, wobei einige Unternehmen in einer günstigen Phase sind, um den aktuellen wirtschaftlichen Schock zu überwinden und die positiven Auswirkungen, die folgen, zu nutzen. Zinc8 Energy Solutions, ein Hersteller von Zink-Luft-Batterien, ist eines dieser Unternehmen, das bereit ist, den globalen Wirtschaftsabschwung zu seinem eigenen Vorteil zu nutzen.


Laut dem Artikel “BNEF: Energy to storage increase 122X by 2040“: “Zwei grosse Veränderungen in diesem Jahr sind, dass wir unsere Schätzung der Investitionen, die bis 2040 in die Energiespeicherung gehen werden, um mehr als $40 Milliarden USD erhöht haben und dass wir nun glauben, dass der Grossteil der neuen Kapazitäten im Versorgungsbereich (“utility-scale”) liegen wird... Die Nachfrage nach Speicherung wird steigen, um den höheren Anteil der variablen, erneuerbaren Erzeugung im Elektrizitätssystem auszugleichen. Die Batterien werden zunehmend ausgewählt werden, um diesen dynamischen Angebots- und Nachfragemix zu bewältigen. Der Report kommt zu dem Schluss, dass die Energiespeicherung eine praktische Alternative zur neuen Stromerzeugung oder zum Ausbau des Netzes werden wird. Auch die Speicherung hinter dem Zähler wird zunehmend genutzt werden, um neben den Kundenanwendungen auch Systemdienstleistungen anzubieten. Die Gesamtnachfrage nach Batterien aus dem Bereich der stationären Speicherung und des elektrischen Transports wird bis 2040 auf 4.584 GWh prognostiziert, was eine grosse Chance für die Batteriehersteller darstellt...”.

Zinc8 beweist eine schwer zu stoppende Dynamik. Das Unternehmen hat in den letzten 4 Monaten wegweisende Meilensteine erreicht: Eine kürzlich erfolgte Umstrukturierung des Managements mitsamt vollständiger Schuldentilgung, eine Finanzierung in bedeutender Höhe und 2 Batterie-Installationsaufträge in verschiedenen Marktsektoren, darunter eine 100kW/1,5 MW-Speicheranlage in Zusammenarbeit mit dem grössten staatlichen Stromversorger der USA.

“Rezessionen stellen den Mut der Investoren auf die Probe und trennen die starken von den schwachen Unternehmen”, so der Artikel der CNCB. Tatsächlich könnte eine Rezession Zinc8 in eine vorteilhafte Position bringen: Unternehmen, die es auf die andere Seite einer Rezession schaffen, werden “weniger Konkurrenz ausgesetzt sein und den Weg für einen massiven Aufschwung während des nächsten Booms ebnen”.

Die Kunden von Zinc8 sind rezessionssichere Unternehmen. Rezessionssicherheit bezieht sich auf Vermögenswerte, Unternehmen, Branchen oder andere Instanzen, die während einer Rezession nicht an Wert verlieren, wie z.B. Energieversorger. In einer Rezession oder bei einem Börsencrash verdienen die Versorgungsunternehmen immer noch eine beträchtliche Menge an Cashflows, weil sie essentielle Leistungen anbieten: Die Menschen werden immer einen Weg finden, die Stromrechnung zu bezahlen, selbst in einer Rezession.

Es gibt noch einen weiteren Grund, weshalb Energieversorger rezessionssicher sind: Sie arbeiten in der Regel nach den Anweisungen und Verordnungen der Bundes- und Landesregierungen. Dies kann zwar die Entscheidungsfreiheit des Managements einschränken, setzt aber eine massive Marktzutrittsbarriere, die sie zu einer dominierenden Wirtschaftskraft in einer ganzen Gesellschaft macht. Tatsächlich arbeiten die meisten Stromversorger als legale Monopole. Als regulierte Instanzen werden die Energieversorger vor potentiell starken Schwankungen der Grosshandelspreise bewahrt, was jegliche Auswirkungen auf ihre Bilanz und ihre Ausgabenpläne vermeidet.

Staatliche Ausgaben unterstützen Zinc8 Energy Solutions. Während einer Wirtschaftsrezession beschleunigen Regierungen in der Regel die Investitionsausgaben, um die Wirtschaft zu reaktivieren und einen weiteren Abschwung im Inland zu vermeiden. Investitionen in Innovationen für neue Energiespeichertechnologien stehen hierbei ganz oben auf der politischen Agenda. Durch interne Technologie-, Fertigungs- und Lieferkettenentwicklung verfolgt das US-Energieministerium das Ziel, die USA für eine globale Führungsrolle bei der Energiespeicherung zu positionieren.

Ein Beweis hierfür ist die Ankündigung der Energy Storage Grand Challenge von Anfang dieses Jahres, die nicht nur auf der $158 Millionen USD schweren Advanced Energy Storage Initiative aufbaut, die in Präsident Trump’s Haushaltsantrag für das Finanzjahr 2020 angekündigt wurde, sondern auch die Entwicklung eines Fahrplans bis 2030 für Energiespeichertechnologien vorantreibt. Eines der Hauptziele der Energy Storage Grand Challenge ist die Verringerung der Abhängigkeit von ausländischen Quellen kritischer Rohstoffe, was Zinc8 in eine vorteilhafte Position gegenüber anderen Speichertechnologien bringt, die auf höchst fragwürdige Komponenten wie Kobalt und Vanadium angewiesen sind.

Neue Medienberichte über Zinc8 Energy Solutions

Mining Journal: “Zinc8 says zinc-air battery‘s time has come“ (17. März 2020). Auszüge: "Teck Cominco hatte die Technologie zuvor in seinem Portfolio, veräusserte sie aber schliesslich, als klar wurde, dass der geschlossene chemische Prozess kein signifikanter Verbraucher des Basismetalls [Zink] sein würde. Aber MacDonald sagte, wenn die Batterien ihren Anteil am Energiespeichermarkt von 2% auf 10% erhöhen würden und Zinc8 nur 5% dieses Speichermarktsegments einnehmen würde, könnte es in den nächsten Jahrzehnten einen lukrativen Anteil am Gesamtmarkt erobern. Dies entspricht einer kumulierten installierten Kapazität von 0,67 GW bis 2050. Die Zinc8-Batterie verbraucht etwa 10 kg Zink pro installierter kWh, was bedeutet, dass der gesamte kumulierte Bedarf an Zink aus Zink-Luft-Batterien etwa 1,33 Mio. Tonnen betragen würde, sagte MacDonald."

BestMag: “Zinc-air firm Zinc8 takes three positive steps into securing its energy storage future“ (13. März 2020)

NYPA: “Energy Tech Roundup“ (13. März 2020)

Energy Storage News: “New York to host second 15-hour duration zinc battery energy storage system“ (13. März 20200)

SmallCapNetwork: “Zinc8 Energy Solutions Update: First Private Sector Deployment“ (13. März 2020)

TotallyEV: “A Manufacturer of Low-Cost Zinc-Air Batteries Gets a $600,000 Boost from NYSERDA“ (11. März 2020)

North American Clean Energy: “NYSERDA Supports Zinc-Air Battery Energy Storage System in Brooklyn“ (11. März 2020)

Bloomberg: “Meet Zinc, the Cheap Metal Gunning for Lithium’s Battery Crown“ (6. März 2020)

Report-Übersicht

Report #5: “Dank Regierungsunterstützung: Erster Energiespeicher-Vertrag im Privatsektor für Zinc8 Energy Solutions: Zweiter Batterie-Auftrag aus New York“ 

Report #4: “Besichtigung des Entwicklungs- und Produktionsbetriebs von Zinc8: Der Beginn der Batterie-Ära im Energieversorgungsbereich“ 

Report #3: “Der grösste staatliche Energieversorger der USA verkündet Partnerschaft mit Zinc8: Kooperationsabkommen mit der New York Power Authority zur Kommerzialisierung der Zink-Luft-Batterietechnologie“ 

Report #2: “MGX Renewables wird Zinc8 Energy Solutions“ 

Report #1: “Überbrückung der Infrastruktur-Lücke bei erneuerbaren Energien“

Unternehmensdetails


Zinc8 Energy Solutions Inc. (agierend als) /
MGX Renewables Inc. (Namensänderung im Gange)
#1 – 8765 Ash Street
Vancouver, BC, Canada V6P 6T3
Telefon: +1 604 558 1406 (Durchwahl 5)
Email: investors@zinc8energy.com
www.zinc8energy.com 

ISIN: CA59325P1080

Aktien im Markt: 75.711.374


Chart

Kanada Symbol (CSE): MGXR
Aktueller Kurs: $0,32 CAD (17.03.2020)
Marktkapitalisierung: $24 Mio. CAD


Chart

Deutschland Symbol / WKN (Tradegate): 0E9 / A2PNN3
Aktueller Kurs: €0,202 EUR (17.03.2020)
Marktkapitalisierung: €15 Mio. EUR

Kontakt

Rockstone Research
Stephan Bogner (Dipl. Kfm.)
8260 Stein am Rhein, Schweiz
Tel.: +41-44-5862323
info@rockstone-research.com
www.rockstone-research.com 

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Der Autor, Stephan Bogner, hält Aktien von Zinc8 Energy Solutions Inc. / MGX Renewables Inc. und wird von Zimtu Capital Corp. für die hiesigen Ausführungen und Verbreitung bezahlt, welches Unternehmen ebenfalls Aktien von Zinc8 Energy Solutions Inc. / MGX Renewables Inc. besitzt. Ferner wird Zimtu Capital Corp. von Zinc8 Energy Solutions Inc. / MGX Renewables Inc. für die Erstellung und Verbreitung von diesem Report bezahlt. Die Nutzungsrechte vom Titelbild wurden von luck luckyfarm und das Bild auf Seite von Chameleon Pictures erworben. 

Kommentar schreiben

Name:
Likes | 119
Dislikes | 0
Unternehmensdetails
Name: Zinc8 Energy Solutions Inc. (agierend als) / MGX Renewables Inc. (Namensänderung im Gange)
Kanada Symbol: MGXR
Deutschland Symbol / WKN: 0E9 / A2PNN3
Aktien im Markt: 75.711.374
Telefon: +1 604 558 1406 (Durchwahl 5)
Email: investors@zinc8energy.com (Patrick)
Web: www.zinc8energy.com
ABONNIEREN

Anmeldung zum Newsletter:

e-mail:
Vorname:
Nachname:
Newsletter deutsch:
Newsletter englisch:
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Erfolgreicher Bestätigung sind Sie für den Newsletter angemeldet.

WÖRTERBUCH

Englisch/Deutsch - Deutsch/Englisch